KFZ-Sachverständigenausbildung

Eine Tätigkeit mit vielfältigen Aufgabengebieten und Einsatzmöglichkeiten. Sie erlernen die benötigten, umfassenen Kenntnisse in den Bereichen Kfz-Schaden und Bewertung nebst Spurenkunde.

Zugangsvoraussetzungen 

Einer der folgenden Ausbildungen ist Voraussetzung für die Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen:

  • Kfz-Techniker-Meister/in, Kfz-Mechaniker-Meister/in
  • Karosseriebaumeister/in
  • Diplom-Ingenieur/in Maschinenbau, ggf. mit Schwerpunkt Kfz-Technik
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik

Außerdem sollten Sie über Grundkenntnisse von PC-Anwendersoftware verfügen.

Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen
für Schäden und Bewertung
(Infomaterial)
29.09.2016 - 24.03.2017 / GFU Schulungsstätte Saarlouis

Jahresrückblick 2015

Die GFU wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. In...


GFU führt Deutschkurse für Asylbewerber durch

Wichtige und erfolgreiche Integrationsarbeit leistet seit Wochen und Monaten die GFU in Saarlouis....


Wirtschaftsministerin des Saarlandes zu Gast bei der GFU

Hoher Besuch bei der GFU in Saarlouis am 09.09.2015. Die Wirtschaftsministerin und stellvertretende...