KFZ-Sachverständigenausbildung

Eine Tätigkeit mit vielfältigen Aufgabengebieten und Einsatzmöglichkeiten. Sie erlernen die benötigten, umfassenen Kenntnisse in den Bereichen Kfz-Schaden und Bewertung nebst Spurenkunde.

Zugangsvoraussetzungen 

Einer der folgenden Ausbildungen ist Voraussetzung für die Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen:

  • Kfz-Techniker-Meister/in, Kfz-Mechaniker-Meister/in
  • Karosseriebaumeister/in
  • Diplom-Ingenieur/in Maschinenbau, ggf. mit Schwerpunkt Kfz-Technik
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik

Außerdem sollten Sie über Grundkenntnisse von PC-Anwendersoftware verfügen.

Weiterbildung zum Kfz-Sachverständigen
für Schäden und Bewertung
(Infomaterial)
26.03.2015 - 18.09.2015 / GFU Schulungsstätte Saarlouis

Tag der offenen Tür der GFU Kaiserslautern am 11.06.2014

Am 11.06.2014 fand der Tag der offenen Tür der GFU Kaiserslautern statt. Hierbei wurden möglichen...


Verkehrsrecht-Seminar mit Saar-Uni abgeschlossen

Auch im Wintersemester 2013/2014 haben die GFU Sachverständigenorganisation und Prof. Dr....


GFU führt Sozialprojekt mit Tierheim Kaiserslautern durch

Im Rahmen des Unterrichtes „Sozialkompetenz“ in der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) hat...