Mitarbeiter der Toyota-Versicherung zu Gast bei GFU

Die GFU Verkehrmesstechnik und Unfallanalytik GmbH ist nicht nur für die Begutachtung von Geschwindigkeits-, Abstands- und Rotlichtverstößen bekannt, sondern auch seit vielen Jahren im Sachverständigenwesen namhaft. Täglich werden Schadengutachten erstellt oder Unfallrekonstruktionen zur Plausibilitätsprüfung und Betrugsprävention durchgeführt. Ähnliche Aufgaben haben auch die Mitarbeiter von Versicherungen.

Aus diesem Grund haben sich Sachbearbeiter und Sachverständige des Toyota-Versicherungsdienstes (AIOI-Versicherung) aus München am 07. Juni 2008 bei der GFU in Schwalbach fortgebildet. Neben theoretischen Fragen und Fallbeispielen, die in einem Unterrichtsraum der GFU erörtert worden sind, wurden auch praktische Versuche an zwei Fahrzeugen durchgeführt. Die Mitarbeiter der Versicherung konnten sich Bilder von Schäden machen, die beispielsweise durch Kollision mit einem Einkaufswagen, einem Fahrrad oder einem zweiten PKW entstanden.

Die Führungskräfte der Toyota-Versicherung äußerten sich mit Lob und Anerkennung über das Seminar mit fachlich hohem Niveau, das die Schandensabwicklung beschleunigen und ihre Mitarbeiter für Betrugsfälle sensibilisieren wird. Nach einem intensiven Arbeitstag besuchten die Gäste sowie die Geschäftsleitung und Mitarbeiter der GFU die Saarlouiser “Emmes”, wo in lockerer Atmosphäre gefeiert wurde.

von | 2017-08-22T13:26:37+00:00 10. Juni 2008|Kategorien: Bildung, Gutachen-News|Kommentare deaktiviert für Mitarbeiter der Toyota-Versicherung zu Gast bei GFU