GFU auf Expansionskurs nach Rumänien

Die GFU gibt die Gründung einer rumänischen Tochtergesellschaft bekannt. Dazu hat der Vorstand der GFU AG, Dipl.-Ing. (FH) Georg Hartmann, gemeinsam mit dem Geschäftsführer der rumänischen Gesellschaft, Herrn Dipl. BW Harald Löw und dem Prokuristen, Herrn Viorel Mihalcea, am 30. November 2010 auf einer Pressekonferenz im Ibis Hotel in Bukarest Fragen der 30 anwesenden Gäste beantwortet. Der Einladung folgten Pressevertreter, Unternehmer und Politiker. Zu den prominenten Gästen zählten Senator Professor Zare sowie Vertreter des Arbeitsministeriums und der Polizei. Die rumänische Öffentlichkeit wird derzeit per Rundfunk bezugnehmend auf die stattgefundene Pressekonferenz umfangreich über die Aus-, Fort-, und Weiterbildungsangebote der rumänischen Fahrschul- und Bildungsträgergesellschaft informiert.

Die GFU Deutschland Formare Profesionala Si Calificare S.R.L. eröffnete im Dezember eine Fahrschule der Klassen B, C, CE und bietet allen in Bukarest am Führerscheinerwerb interessierten Kunden eine moderne Fahrausbildung nach deutschen Qualitätsstandards, entsprechend der rumänischen Gesetzgebung, an. In der ersten Jahreshälfte 2011 sollen Kraftfahrerschulungen auf der Grundlage eines Zertifikates des rumänischen Arbeitsministeriums stattfinden. Zur Jahresmitte 2011 ist der Start für die Ausbildung von Schutz- und Sicherheitsfachkräften geplant. Diese wird in Kooperation mit einer großen rumänischen Schule zur Ausbildung von Sicherheitsfachkräften in Bukarest, deutschen GFU-Fahrschulgesellschaften, der rumänischen GFU-Fahrschule und der dafür gegründeten rumänischen Bildungsträgergesellschaft konzipiert.

von | 2017-08-22T12:25:53+00:00 10. Januar 2011|Kategorien: Über uns|Kommentare deaktiviert für GFU auf Expansionskurs nach Rumänien