GFU auf dem 1. IHK-Tag der saarländischen Verkehrswirtschaft

Die IHK Saarland hatte am 30. April 2015 die Unternehmen der saarländischen Verkehrswirtschaft zum 1. IHK-Tag der saarländischen Verkehrswirtschaft eingeladen.

Im ersten Vortragsblock „Geblitzt – was nun? Verhalten nach Verkehrsverstößen“ erklärten der Geschäftsführer Wolfgang Gratz und der Sachverständige Lutz Teumer von der GFU Verkehrsmesstechnik verschiedene mobile und stationäre Messverfahren, die auf saarländischen Straßen zum Einsatz kommen.

Rechtsanwalt Rainer Strauß von der Kanzlei Warken & Kollegen gab aus anwaltlicher Sicht Ratschläge, wie Betroffene sich gegen einen Bußgeldbescheid wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten zur Wehr setzen können.

Links:
Weitere Informationen
Fotos auf unserer Facebook-Seite

von | 2017-08-25T11:25:27+00:00 26. Mai 2015|Kategorien: Gutachen-News|0 Comments

Einen Kommentar schreiben