Führerschein machen

Ausbildungsverlauf

Der Weg zum Führerschein geht über eine theoretische Ausbildung inklusive Prüfung und eine praktische Ausbildung - ebenfalls mit anschließender Prüfung. Sie beginnen mit Theoriestunden in unseren Schulungsräumen. Fahrstunden sind bereits parallel möglich und werden individuell mit dem Fahrlehrer vereinbart.

Welche Unterlagen werden für die Antragstellung benötigt?

  • Geburtsurkunde oder Personalausweis
  • 1-2 Passbilder (keine Kopfbedeckung, Halbprofil, 35x45 Millimeter)
  • Bescheinigung über einen duchgeführten Sehtest (TÜV, Augenarzt, Optiker)
  • Nachweis über einen abgeleisteten Kurs für Sofortmaßnahmen am Unfallort (Erste Hilfe Ausbildung)

Für die Klassen C, CE, D und DE benötigen Sie darüber hinaus:

  • Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung (nicht älter als 2 Jahre)
  • Bescheinigung über eine augenärztliche Untersuchung (nicht älter als 1 Jahr)
  • Nachweis über eine Ausbildung in Erster Hilfe (8 Doppelstunden) 

Wir beraten Sie gern zu Fragen des Ausbildungsverlaufs, zu zeitsparenden Intensivkursen sowie zu den jeweiligen Kosten. 

Hier finden Sie unseren aktuellen Fahrschulflyer.

Jahresrückblick 2015

Die GFU wünscht Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. In...


Neueröffnung einer GFU Fahrschule in Holz

Die Fensterbeschriftung ist angebracht, das Schild über dem Eingang hängt, die Fahrschule ist...


Neue GFU-Fahrschule in Heusweiler

Wir eröffnen eine neue GFU-Fahrschule: Künftig schulen unsere Fahrlehrer auch in Heusweiler...