Bereits zum dritten Mal haben die GFU und die Universität des Saarlandes ein Seminar mit straßenverkehrsrechtlichem Bezug für die Studenten der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät angeboten.

Neben den „Klassikern“ Verkehrsunfall und Sachverständigengutachten beschäftigten sich die 30 Teilnehmer unter der Leitung von Prof. Dr. Stephan Weth und Prof. Dr. Christoph Sorge u. a. auch mit der Datenspeicherung in modernen Fahrzeugen, Datenschutzproblemen bei Stauerkennungssystemen sowie „Dashcams“.