Alternative Kraftstoffe

Im Jahre 2006 qualifizierten sich bundesweit ca. 50 GFU-Sachverständige für die Beurteilung von Betriebsstörungen und Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung von alternativen Kraftstoffen auftreten können. Das Geschäftsfeld „alternative Kraftstoffe“ umfasst unter anderem die gutachterliche Überprüfung und Dokumentation verschiedener Aspekte auf Korrektheit.

Wir helfen Ihnen gerne

  • Fährt Ihr Fahrzeug unruhig im Betrieb mit dem alternativen Kraftstoff?
  • Verbraucht ihr Fahrzeug zuviel Kraftstoff?
  • Haben Sie Probleme mit der Herstellergarantie?

 Gase statt Benzin (LPG und CNG)

  • Überprüfung des korrekten Einbaus
  • Überprüfung der korrekten Adaption
  • Überprüfung der Lambda-Regelung
  • Überprüfung der Kraftstoffqualität
  • Analytische Unterstützung bei der Fehlerbestimmung
  • Gutachterliche Bestätigung nach erfolgter Fehlerbeseitigung
  • Begutachtung von Unfall-, Motor- und Aggregatschäden

 Pflanzenöl statt Dieselöl

  • Hinweise zur präventiven Motorölüberwachung
  • Begutachtung von Unfall-, Motor- und Aggregatschäden

 Alkohol statt Benzin

  • Hinweise zur Kennfeldoptimierung
  • Begutachtung von Unfall-, Motor- und Aggregatschäden

 Elektro und Benzin kombiniert (Hybrid)

  • Beurteilung von Batterie- und Energiemanagement
  • Begutachtung von Unfall-, Motor- und Aggregatschäden

KONTAKT

 

Freisprüche im Saarland bei zwei Geschwindigkeitsmessgeräten

Sowohl das Amtsgericht St. Ingbert als auch das Amtsgericht Neunkirchen haben vermeintlich zu...


7 Sterne für Sachverständige: GFU Fortbildungsseminar bei Daimler

Am Montag, den 3.4.2017, begrüßte GFU Vorstand Georg Hartmann am Vormittag 14 Sachverständige im...


Zu schnell in Neunkirchen - Gericht spricht dennoch frei

In Neunkirchen sind heute zwei Autofahrer, nachdem sie mit zu hoher Geschwindigkeit in der Stadt...