Intensivkurse 2018-02-01T12:34:11+00:00

Intensivkurse

Sie wollen Zeit sparen und schneller zum Führerschein kommen?
In allen Fahrschulen finden regelmäßig Intensivkurse in den Schulferien statt.
Die Anmeldung sollte etwa 4 bis 6 Wochen vor dem gewünschten Starttermin erfolgen.
Je früher, desto besser.

Termine Saarlouis
Termine Heusweiler-Holz
Termine Triptis
Termine Berlin

Welche Unterlagen werden für die Antragstellung benötigt?

  • Geburtsurkunde oder Personalausweis
  • 1-2 Passbilder (keine Kopfbedeckung, Halbprofil, 35×45 Millimeter)
  • Bescheinigung über einen duchgeführten Sehtest (TÜV, Augenarzt, Optiker)
  • Nachweis über einen abgeleisteten Kurs für Sofortmaßnahmen am Unfallort (Erste Hilfe Ausbildung)

 Dauer und Ablauf

In den ersten beiden Wochen findet vormittags der theoretische Unterricht statt, nach der zweiten Woche kann die theoretische Prüfung erfolgen. Voraussetzung hierfür ist die Benachrichtigung bzw. der Prüfauftrag vom TÜV. Dieser wird nach der Führerscheinbeantragung erteilt.

Fahrstunden können bereits in den ersten beiden Wochen nachmittags (nach Vereinbarung zwischen Fahrschüler und Fahrlehrer) genommen werden. Sind alle Pflichtstunden und Sonderfahrten absolviert, kann man an der praktischen Prüfung teilnehmen. Voraussetzung hierfür ist natürlich die zuvor bestandene theoretische Prüfung.

Hinweis

Beim Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse BF17 bzw. der Klasse B kann die Theorieprüfung erst 3 Monate vor dem 17. bzw. 18. Geburtstag und die praktische Prüfung einen Monat vor dem Geburtstag absolviert werden.