Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)

  1. GFU
  2. /
  3. Hessen

Entdecke deine Talente. Erprobe dich in verschiedenen Berufsfeldern und finde den Job, der zu dir passt.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) bieten wir an unseren Standorten Saarlouis und Kaiserslautern an.

Wenn es um die Vorbereitung auf das Berufsleben geht, ist die GFU eine Top-Anlaufstelle. Wir bieten dir die Chance, verschiedene Berufe kennenzulernen, dich zu orientieren und deine eigenen Stärken und Talente zu entdecken. Wenn du bislang noch nicht in die Arbeitswelt oder in eine Ausbildung angekommen bist, dann bist du bei uns genau richtig!

Finde heraus, was in dir steckt.

Wir möchten dir dabei helfen, deinen passenden Beruf zu finden und deine Eignung dafür festzustellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss zu erwerben. Unser Ziel ist es, dich bestmöglich auf eine Ausbildung oder den Einstieg in die Arbeitswelt vorzubereiten.

Sprich am besten gleich mit deinem Berufsberater bei der Agentur für Arbeit oder deinem Ansprechpartner im Jobcenter.

Ausführliche Informationen findet du im PDF.

Du hast die Möglichkeit verschiedene Berufsfelder kennenzulernen oder deinen Hauptschulabschluss nachzuholen.

In unseren Räumlichkeiten und Werkstätten in Saarlouis kannst du dich in diesen Berufsfeldern erproben:

  • Farben und Lacke
  • Metall und Maschinenbau
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Handel, Transport, Lager und Logistik
  • Hotel, Gaststätten und Hauswirtschaft

In unseren Räumlichkeiten und Werkstätten in Kaiserslautern kannst du dich in diesen Berufsfeldern erproben:

  • Büro, Sekretariat, Recht und Verwaltung
  • Handel, Transport, Lager und Logistik
  • Hotel und Gaststätte
  • Gesundheit, Soziales, Pädagogik
  • Metall, Maschinenbau
  • Farben und Lacke

Hand in Hand mit der Agentur für Arbeit
Bei der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) handelt es sich um eine Maßnahme, die im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführt wird. Die Anmeldung erfolgt deshalb ausschließlich über die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Du hast Fragen? Wir sind da.

Wir wissen, dass du viele Fragen zu der Maßnahme hast und dass eine Entscheidung über deine berufliche Zukunft keine leichte ist. Unser Team steht dir gerne zur Verfügung, um dich bei deiner beruflichen Orientierung zu unterstützen. Deshalb stehen wir dir zur Seite und bieten dir eine persönliche Beratung an. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Deine Ansprechpartner sind montags bis donnerstags von 7:30-16:30 Uhr und freitags von 7:30-15:15 Uhr telefonisch oder persönlich für dich erreichbar.
Fürs Saarland wende dich an Nathalie Löw, du erreichst sie unter der Durchwahl 06831 953-110.
In Rheinland-Pfalz sprich bitte mit Michael Hill, 0631 415523-15, Anja Dietz, 0631 415523-16, Jürgen Martin, 0631 415523-17 oder Carsten Becker 0631 415523-19.

Wir freuen uns, dich bei deinem Weg in die Arbeitswelt zu unterstützen und deine Fragen zu beantworten.

Integrations-/Alphabetisierungs­kurse

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Integrations-/Alphabetisierungskurse

  1. GFU
  2. /
  3. Hessen

Für den Alltag gerüstet

Integrationskurs oder Alphabetisierungskurs – um den optimalen Kurs zu finden, werden Interessierte in einem Einstufungsverfahren von uns getestet. Dabei wird auch festgestellt, ob Bedarf für eine Alphabetisierung besteht.
Je nach Kursart beträgt die Gesamtdauer des Kurses 700 bzw. 1000 Unterrichtseinheiten (UE).

Sprachkurs / Sprachkurs mit Alphabetisierung
Hier werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, wie: Arbeit und Beruf – Aus- und Weiterbildung – Betreuung und Erziehung der Kinder – Einkauf / Handel / Konsum – Freizeit und soziale Kontakte – Gesundheit und Hygiene – Medien / Mediennutzung – Wohnung

Sie lernen Briefe und E-Mails auf deutsch zu schreiben, Formulare auszufüllen und Bewerbungen zu erstellen.

Orientierungskurs
Deutsche Geschichte und Kultur - Deutsche Rechtsordnung
Rechte und Pflichten in Deutschland - Formen des Zusammenlebens - Werte, die in Deutschland wichtig sind (Religionsfreiheit, Toleranz, Gleichberechtigung etc.)

Kosten
Bei den Integrationskursen sieht die Integrationskursverordnung unterschiedliche Regelungen für Teilnahme und Kosten vor. Wir klären mit Ihnen, ob Sie grundsätzlich an einem Integrationskurs teilnehmen können.

Infopoint
GFU Saarlouis, Güterbahnhofstraße 17a-19, 66740 Saarlouis

Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

Telefon: 06831 953-0

Infopoint
GFU Kaiserslautern, Am Vogelgesang 44, 67657 Kaiserslautern

Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

Telefon: 0631 415523-0

Infopoint
GFU Bebra, Robert-Bunsen-Straße 10, 36179 Bebra

Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Freitag: 8:00 - 14:00 Uhr


Telefon: 06622 420637

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die GFU-Gruppe ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Bildungseinrichtungen sind nach AZAV zertifiziert. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.