Bewerbungscoaching

Text hier

Bewerbungscoaching

  1. GFU
  2. /
  3. Weiterbildung

Effektiv und zielgerichtet

Das Bewerbungscoaching ist für erwerbslose Erwachsene und junge Erwachsene – auch für berufliche Wiedereinsteigerinnen, Berufsrückkehrerinnen – und Migrant*innen mit ausreichende Deutschsprachkenntnisse, geeignet.

Nachdem wir gemeinsam den Berufsbereich gefunden haben, in dem Ihre Stärken, Interessen und Neigungen liegen, unterstützen wir Sie bei der Erstellung oder Aktualisierung Ihrer Bewerbungsunterlagen und bereiten Sie auf anstehende Vorstellungsgespräche vor.

Bitte sprechen Sie am besten gleich mit Ihrem Berufsberater bei der Agentur für Arbeit oder Ihrem Ansprechpartner im Jobcenter.

Ausführliche Informationen finden Sie im PDF.

Die Maßnahme gliedert sich in drei Module:

Modul 1: IST-Analyse (max. 10 UE)

  • Erarbeiten von persönlichen Stärken, Interessen und Neigungen
  • Reflexion beruflicher Erfahrungen

Modul 2: Merkmale einer professionellen Bewerbung (max. 15 UE)

  • Formen von Kontaktaufnahmen
  • Aufbereitung zielorientierter Bewerbungsunterlagen
  • Training telefonischer Kontaktaufnahme
  • Durchführung fiktiver Vorstellungsgespräche
  • Informationen und Übungen zum Einsatz von Körper- sprache
  • Formen von Verhandlungsführung
  • Klarstellung des Nutzens für die Zielfirma
  • Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen

Modul 3: Merkmale einer professionellen Bewerbung (max. 15 UE)

  • Sichtung der Qualifikationen
  • PC-gestützte Erstellung und Aktualisierung marktfähiger Bewerbungsunterlagen
  • Informationen zu Vorgehensweisen von Selbstvermarktung
  • Reflexion bisheriger Bewerbungsprozesse
  • Informationen über den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt
  • Duales Ausbildungssystem
  • Multimedialer Stellensuche (Jobportale, Printmedien)
  • Herausarbeiten von Beschäftigungsmöglichkeiten auf- grund der Fähigkeiten und Neigungen unter Betrachtung des regionalen Jobangebotes
  • Aufzeigen von Entwicklungsperspektiven zu den in Frage kommenden beruflichen Tätigkeiten
  • Training von Kommunikationsfähigkeiten
  • Informationen und Übungen zum Einsatz von Körpersprache
  • Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen

Maßnahmeablauf
Das Coaching findet im Einzelgespräch nach Terminvereinbarung statt.

Gültiger Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter.

Am Vogelgesang 44, 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631 415523-0
Mail: kaiserslautern@gfu.com

Rathausstraße 1-3, 66571 Eppelborn
Telefon 06831 895143
eppelborn@gfu.com

Interesse?
Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin.

Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

 

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB)

  1. GFU
  2. /
  3. Weiterbildung

Entdecke deine Talente. Erprobe dich in verschiedenen Berufsfeldern und finde den Job, der zu dir passt.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen (BvB) bieten wir an unseren Standorten Saarlouis und Kaiserslautern an.

Wenn es um die Vorbereitung auf das Berufsleben geht, ist die GFU eine Top-Anlaufstelle. Wir bieten dir die Chance, verschiedene Berufe kennenzulernen, dich zu orientieren und deine eigenen Stärken und Talente zu entdecken. Wenn du bislang noch nicht in die Arbeitswelt oder in eine Ausbildung angekommen bist, dann bist du bei uns genau richtig!

Finde heraus, was in dir steckt.

Wir möchten dir dabei helfen, deinen passenden Beruf zu finden und deine Eignung dafür festzustellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Hauptschulabschluss zu erwerben. Unser Ziel ist es, dich bestmöglich auf eine Ausbildung oder den Einstieg in die Arbeitswelt vorzubereiten.

Sprich am besten gleich mit deinem Berufsberater bei der Agentur für Arbeit oder deinem Ansprechpartner im Jobcenter.

Ausführliche Informationen findet du im PDF.

Du hast die Möglichkeit verschiedene Berufsfelder kennenzulernen oder deinen Hauptschulabschluss nachzuholen.

In unseren Räumlichkeiten und Werkstätten in Saarlouis kannst du dich in diesen Berufsfeldern erproben:

  • Farben und Lacke
  • Metall und Maschinenbau
  • Wirtschaft und Verwaltung
  • Handel, Transport, Lager und Logistik
  • Hotel, Gaststätten und Hauswirtschaft

In unseren Räumlichkeiten und Werkstätten in Kaiserslautern kannst du dich in diesen Berufsfeldern erproben:

  • Büro, Sekretariat, Recht und Verwaltung
  • Handel, Transport, Lager und Logistik
  • Hotel und Gaststätte
  • Gesundheit, Soziales, Pädagogik
  • Metall, Maschinenbau
  • Farben und Lacke

Hand in Hand mit der Agentur für Arbeit
Bei der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) handelt es sich um eine Maßnahme, die im Auftrag der Agentur für Arbeit durchgeführt wird. Die Anmeldung erfolgt deshalb ausschließlich über die Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

Du hast Fragen? Wir sind da.

Wir wissen, dass du viele Fragen zu der Maßnahme hast und dass eine Entscheidung über deine berufliche Zukunft keine leichte ist. Unser Team steht dir gerne zur Verfügung, um dich bei deiner beruflichen Orientierung zu unterstützen. Deshalb stehen wir dir zur Seite und bieten dir eine persönliche Beratung an. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Deine Ansprechpartner sind montags bis donnerstags von 7:30-16:30 Uhr und freitags von 7:30-15:15 Uhr telefonisch oder persönlich für dich erreichbar.
Fürs Saarland wende dich an Nathalie Löw, du erreichst sie unter der Durchwahl 06831 953-110.
In Rheinland-Pfalz sprich bitte mit Michael Hill, 0631 415523-15, Anja Dietz, 0631 415523-16, Jürgen Martin, 0631 415523-17 oder Carsten Becker 0631 415523-19.

Wir freuen uns, dich bei deinem Weg in die Arbeitswelt zu unterstützen und deine Fragen zu beantworten.

Berufspraktische Weiterbildung

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Berufspraktische Weiterbildung

  1. GFU
  2. /
  3. Weiterbildung

Arbeitschancen durch gezielte berufliche Weiterbildung erhöhen

Berufe ändern sich, berufliches Wissen veraltet, Fertigkeiten und Fähigkeiten müssen stetig erweitert und angepasst werden. Wir bieten Ihnen Informationen und Training, fachliche Weiterbildung in Theorie und Praxis und eine Hilfestellung auf dem Weg zur Rückkehr in den Arbeitsmarkt.

Unsere Berufspraktische Weiterbildung ist praxisnah und individuell, weil sie vor allem im Betrieb stattfindet, so haben Sie die Möglichkeit Ihre betrieblichen und berufsfachlichen Erfahrungen und Fertigkeiten aufzufrischen und zu ergänzen.

Vollzeit

  • Potenzialanalysetest
  • Entwicklung beruflicher Ziele/Alternativen
  • Anwendungsorientierte EDV-Grundlagen: MS Windows/Word/Excel/PowerPoint
  • Bewerbungsmanagement/Selbstvermarktung
  • Training von beruflichen und berufsübergreifenden Schlüsselqualifikationen, Selbst-/Zeitmanagement, Kommunikationstraining, etc.
  • Medienkompetenz im Beruf: Informationsbeschaffung, -bewertung und Präsentation
  • Kundenorientierung in der Dienstleistungsbranche
  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation im Betrieb
  • Berufsfachliche Unterrichtsangebote
  • Berufspraktisches Praktikum

 

Im Praktikum gelten die betrieblichen Arbeitszeiten.

  • Trägereigenes Zertifikat
  • Beurteilung durch den Betrieb

Geeignet für Interessierte aus allen Berufsbereichen.

66571 Eppelborn, Rathausstraße 1-3 (Eingang im Hof)
Telefon: 06831 953-0
Mail: eppelborn@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

 

Teilzeit

  • Potenzialanalysetest
  • Entwicklung beruflicher Ziele/Alternativen
  • Anwendungsorientierte EDV-Grundlagen: MS Windows/Word/Excel/PowerPoint
  • Bewerbungsmanagement/Selbstvermarktung
  • Training von beruflichen und berufsübergreifenden Schlüsselqualifikationen, Selbst-/Zeitmanagement, Kommunikationstraining, etc.
  • Medienkompetenz im Beruf: Informationsbeschaffung, -bewertung und Präsentation
  • Kundenorientierung in der Dienstleistungsbranche
  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation im Betrieb
  • Berufsfachliche Unterrichtsangebote
  • Berufspraktisches Praktikum

Die kalendarische Dauer der Maßnahme verlängert sich ggf. durch Feier- und Urlaubstage.

  • Trägereigenes Zertifikat
  • Beurteilung durch den Betrieb

Geeignet für Interessierte aus allen Berufsbereichen.

66571 Eppelborn, Rathausstraße 1-3 (Eingang im Hof)
Telefon: 06831 953-0
Mail: eppelborn@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die GFU ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Bildungseinrichtungen sind nach AZAV zertifiziert. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.

Weiterbildung zum*zur Kfz-Sachverständigen für Schäden und Bewertung

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Weiterbildung zum*zur Kfz-Sachverständigen für Schäden und Bewertung

  1. GFU
  2. /
  3. Weiterbildung

Mit Sachverstand zum Ziel

Sachverständige*r kann jeder werden, der über Fach- und Erfahrungswissen verfügt. Wenn Sie eine Ausbildung in der KFZ-Branche und/oder ein Hochschulstudium absolviert haben, steht der Ausbildung zum*zur KFZ-Sachverständigen nichts im Wege.

Am besten, Sie sprechen gleich mit Ihrem Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter.

Ausführliche Informationen finden Sie im PDF.

  • Rechtliche Grundlagen der Qualifikation
  • Einführung in die Qualifikation zum Kfz-Sachverständigen für Schäden und Bewertung
  • Rechtliche Grundlagen für die Tätigkeit als Kfz-Sachverständige
  • Grundlagen der Gutachtenerstellung
  • Methoden der Fahrzeugbewertung
  • Kalkulationssysteme und deren Anwendung
  • Techniken zur Karosserieinstandsetzung
  • Lackiertechniken
  • Fototechniken
  • Plausibilitätsprüfung
  • Praktische Übungen zur Vertiefung der theoretischen Lehrgangsinhalte
  • Trägereigenes Zertifikat

Der Nachweis über die erworbenen theoretischen und praktischen Kenntnisse wird vor einem Prüfungsgremium, bestehend aus führenden Persönlichkeiten aus Berufsverbänden, öffentlich bestellten und vereidigten Kfz-Sachverständigen und Vertretern der Versicherungswirtschaft erbracht.

  • Kfz-Techniker-Meister/in
  • Kfz-Mechaniker-Meister/in
  • Karosseriebaumeister
  • Diplom-Ingenieur für Kfz-Technik bzw. Maschinenbau
  • Grundkenntnisse von PC-Anwendersoftware
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik
  • oder vergleichbare Qualifikation

Güterbahnhofstraße 17a-19, 66740 Saarlouis
Telefon: 06831 953-200
Mail: schulung@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die GFU ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Bildungseinrichtungen sind nach AZAV zertifiziert. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.