Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Weiterbildung zum*zur Kfz-Sachverständigen für Schäden und Bewertung

  1. GFU
  2. /
  3. Bildung
  4. /
  5. Weiterbildung
  6. /
  7. Weiterbildung zum*zur Kfz-Sachverständigen für...

Fahrzeugschäden effektiv beurteilen

Weiterbildungsinhalte

  • Rechtliche Grundlagen der Qualifikation
  • Einführung in die Qualifikation zum Kfz-Sachverständigen für Schäden und Bewertung
  • Rechtliche Grundlagen für die Tätigkeit als Kfz-Sachverständige
  • Grundlagen der Gutachtenerstellung
  • Methoden der Fahrzeugbewertung
  • Kalkulationssysteme und deren Anwendung
  • Techniken zur Karosserieinstandsetzung
  • Lackiertechniken
  • Fototechniken
  • Plausibilitätsprüfung
  • Praktische Übungen zur Vertiefung der theoretischen Lehrgangsinhalte

Zeitliche Koordinierung
Gesamtdauer: 25 Wochen
Unterricht: 296 UE
Praktikum: 888 Stunden

Art des Abschlusses
Der Teilnehmenden erhalten ein trägereigenes Zertifikat. Der Nachweis über die erworbenen theoretischen und praktischen Kenntnisse wird vor einem Prüfungsgremium, bestehend aus führenden Persönlichkeiten aus Berufsverbänden, öffentlich bestellten und vereidigten Kfz-Sachverständigen sowie durch von Zertifizierungseinrichtungen anerkannten Kfz-Sachverständigen und Vertretern der Versicherungswirtschaft erbracht.

Voraussetzungen

  • Kfz-Techniker-Meister/in
  • Kfz-Mechaniker-Meister/in
  • Karosseriebaumeister
  • Diplom-Ingenieur für Kfz-Technik bzw. Maschinenbau
  • Grundkenntnisse von PC-Anwendersoftware
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik
  • oder vergleichbare Qualifikation

Lern- und Arbeitsmittel
Fachbücher, Skripte und Arbeitsblätter werden den Teilnehmenden unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Gesamtkosten
Die Kosten für die Maßnahme teilen wir Ihnen gerne auf telefonische Anfrage mit.

Maßnahmeort
Güterbahnhofstraße 17a-19, 66740 Saarlouis

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

Telefon: 06831 953-200
Mail: schulung@gfu.com

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die Betriebe der GFU-Gruppe sind im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Ausbildungsbetriebe sind zertifiziert nach AZAV. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung, Umschulung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.