Berufspraktische Weiterbildung

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Berufspraktische Weiterbildung

  1. GFU
  2. /
  3. Eppelborn

Arbeitschancen durch gezielte berufliche Weiterbildung erhöhen

Berufe ändern sich, berufliches Wissen veraltet, Fertigkeiten und Fähigkeiten müssen stetig erweitert und angepasst werden. Wir bieten Ihnen Informationen und Training, fachliche Weiterbildung in Theorie und Praxis und eine Hilfestellung auf dem Weg zur Rückkehr in den Arbeitsmarkt.

Unsere Berufspraktische Weiterbildung ist praxisnah und individuell, weil sie vor allem im Betrieb stattfindet, so haben Sie die Möglichkeit Ihre betrieblichen und berufsfachlichen Erfahrungen und Fertigkeiten aufzufrischen und zu ergänzen.

Vollzeit

  • Potenzialanalysetest
  • Entwicklung beruflicher Ziele/Alternativen
  • Anwendungsorientierte EDV-Grundlagen: MS Windows/Word/Excel/PowerPoint
  • Bewerbungsmanagement/Selbstvermarktung
  • Training von beruflichen und berufsübergreifenden Schlüsselqualifikationen, Selbst-/Zeitmanagement, Kommunikationstraining, etc.
  • Medienkompetenz im Beruf: Informationsbeschaffung, -bewertung und Präsentation
  • Kundenorientierung in der Dienstleistungsbranche
  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation im Betrieb
  • Berufsfachliche Unterrichtsangebote
  • Berufspraktisches Praktikum

 

Im Praktikum gelten die betrieblichen Arbeitszeiten.

  • Trägereigenes Zertifikat
  • Beurteilung durch den Betrieb

Geeignet für Interessierte aus allen Berufsbereichen.

66571 Eppelborn, Rathausstraße 1-3 (Eingang im Hof)
Telefon: 06831 953-0
Mail: eppelborn@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

 

Teilzeit

  • Potenzialanalysetest
  • Entwicklung beruflicher Ziele/Alternativen
  • Anwendungsorientierte EDV-Grundlagen: MS Windows/Word/Excel/PowerPoint
  • Bewerbungsmanagement/Selbstvermarktung
  • Training von beruflichen und berufsübergreifenden Schlüsselqualifikationen, Selbst-/Zeitmanagement, Kommunikationstraining, etc.
  • Medienkompetenz im Beruf: Informationsbeschaffung, -bewertung und Präsentation
  • Kundenorientierung in der Dienstleistungsbranche
  • Einführung in das Qualitätsmanagement
  • Mündliche und schriftliche Kommunikation im Betrieb
  • Berufsfachliche Unterrichtsangebote
  • Berufspraktisches Praktikum

Die kalendarische Dauer der Maßnahme verlängert sich ggf. durch Feier- und Urlaubstage.

  • Trägereigenes Zertifikat
  • Beurteilung durch den Betrieb

Geeignet für Interessierte aus allen Berufsbereichen.

66571 Eppelborn, Rathausstraße 1-3 (Eingang im Hof)
Telefon: 06831 953-0
Mail: eppelborn@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die GFU ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Bildungseinrichtungen sind nach AZAV zertifiziert. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.

Qualifikation zum*zur Kurier- und Transportfahrer*in

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Qualifikation zum*zur Kurier- und Transportfahrer*in

  1. GFU
  2. /
  3. Eppelborn

Sie sind gerne auf Achse

Erwerben Sie den Führerschein Klasse B, den Fahrausweis für Flurförderzeuge (Gabelstapler) und lernen Sie alles, was in der Logistikbranche erforderlich ist.

Am besten, Sie sprechen gleich mit Ihrem Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter.

Ausführliche Informationen finden Sie im PDF.

Vollzeit – Saarlouis

  • Ausbildungsinhalte der Fahrerlaubnis Klasse B
  • Ausbildungsinhalte des Fahrausweises für Flurförderzeuge
  • Rechts- und Kaufmännische Grundlagen
  • EDV-Grundlagen
  • Tourenplanung / Verkehrsgeografie
  • Informations- und Kommunikationstechniken

Die kalendarische Dauer der Maßnahme verlängert sich ggf. durch Feier- und Urlaubstage.

  • Trägereigenes Zertifikat
    Erworbene Berechigungen:
    Fahrerlaubnis Klasse B und Fahrausweis für Flurförderzeuge
  • Mindestalter 18 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Güterbahnhofstraße 17a-19, 66740 Saarlouis
Telefon: 06831 953-0
Mail: saarlouis@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

Teilzeit – Eppelborn

  • Ausbildungsinhalte der Fahrerlaubnis Klasse B
  • Ausbildungsinhalte des Fahrausweises für Flurförderzeuge
  • Rechts- und Kaufmännische Grundlagen
  • EDV-Grundlagen
  • Tourenplanung / Verkehrsgeografie
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt
  • Trägereigenes Zertifikat
    Erworbene Berechigungen:
    Fahrerlaubnis Klasse B und Fahrausweis für Flurförderzeuge
  • Mindestalter 18 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Rathausstraße 1-3, 66571 Eppelborn
Telefon: 06831 953-0
Mail: eppelborn@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die GFU ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Bildungseinrichtungen sind nach AZAV zertifiziert. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.

Teilqualifikation 2 zur*zum Servicefahrer*in

Gestalten. Fortbilden. Unterstützen.

Teilqualifikation 2 zur*zum Servicefahrer*in

  1. GFU
  2. /
  3. Eppelborn

Fahrkompetenz und Service

Erwerben Sie den Führerschein Klasse B, den Fahrausweis für Flurförderzeuge (Gabelstapler) und lernen Sie alles, was in der Logistikbranche erforderlich ist.

Servicefahrer*innen sind das Bindeglied zwischen Unternehmen und ihren Kunden und bieten über das Transportieren hinaus dem Kunden ggf. weiteren Service an: Produkteinweisung, Wartung und Information.

Am besten, Sie sprechen gleich mit Ihrem Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder im Jobcenter.

Ausführliche Informationen finden Sie im PDF.

  • Erwerb von Kenntnissen in den Bereichen Transport/Logistik/Kommunikation
  • Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse B
  • Erwerb des Fahrausweises für Flurförderzeuge
  • EDV Grundlagen
  • Umgang mit Lexware Materialwirtschaft
  • Kaufmännische Grundlagen
  • Rechtsgrundlagen
  • Verkehrsgeografie und Tourenplanung
  • Leistungsangebot und Leistungserbringung
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Be- und Entladen von Fahrzeugen
  • Informations- und Kommunikationstechniken
  • Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt
  • Praktikum
  • Prüfung IHK Saarland
  • Prüfung TÜV Saarland
  • Trägereigenes Zertifikat
    Erworbene Berechtigungen:
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Fahrausweis für Flurförderzeuge
  • Mindestalter 25 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Rathausstraße 1-3, 66571 Eppelborn
Telefon: 06831 953-0
Mail: eppelborn@gfu.com

Interesse?
Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch von
Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr

Freitag: 7:30 - 15:15 Uhr

AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS.

Die GFU ist im Saarland, in Rheinland-Pfalz und in Hessen vertreten. Alle Bildungseinrichtungen sind nach AZAV zertifiziert. Das eigens für die Anforderungen des Marktes entwickelte Qualitäts­management­system orientiert sich an der DIN EN ISO 9001:2008.

Wenn es um Berufsvorbereitung, Erstausbildung und Qualifizierung geht, treffen Sie bei der GFU stets auf gestandene Profis mit jeder Menge an Erfahrung und an Know-how.